WELTGÄSTEFÜHRERTAG 2017 - Motto: „REFORM" – Zeit für Veränderung

Der Bundesverband der Gästeführer Deutschland gibt jährlich ein Motto vor, das von den Edenkobener GästeführerInnen aufgegriffen wird. Mit „Nichts ist so beständig wie die Veränderung" erwartet Sie eine Exkursion durch die Geschichte von „Wein – Weib – un annere Ferz".

Frau Pfarrerin Geib spricht an der Protestantischen Kirche einige einleitende Worte zur Reformation.

Termin und Treffpunkt: Sonntag, 05. März 2017 um 14 Uhr am Ludwigsplatz, gegenüber i-Punkt, Weinstraße 81

Anmeldung: nicht erforderlich, aber möglich

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: die Führung ist kostenfrei; um eine Spende für einen guten Zweck wird gebeten

 

MIT DEM KRÄUTERWEIB UNTERWEGS - Markttreiben um Pflanzen und Kräuter

Mit Marktschreierin und Kräuterweib geht es überden Edenkobener Garten- und Pflanzenmarkt „Frühlingserwachen" auf der Suche nach gesundheitsfördernden Kräutern und günstigen Angeboten. Nach dem Aufruf zum Markttreiben und einer Einführung in die Welt der Kräuter ziehen wir von Stand zu Stand über den Markt. Dabei wird es viel zu Entdecken, zu Schnuppern und zu Staunen geben. Ein abschließender Umtrunk soll Sie nach „getaner Arbeit" erquicken und laben.

Termin und Treffpunkt: Samstag, 08. April 2017 um 10:30 Uhr am i-Punkt, Weinstraße 81, gegenüber dem Ludwigsplatz.

Anmeldung: nicht erforderlich, aber erwünscht

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Preis: 9 € pro Person

 
 
„JOHANNISKRAUTFÜHRUNG" Feurige Führung mit Zaubertrank

Erleben Sie in den Abendstunden eine Führung, die aus der Stadt hinaus durch die Beikräuter der Weinberge bis zum Kräutergarten der ehemaligen Klostermühle führt.

Unterwegs werden Sie mit allerlei Kräuterweisheiten, mystischen Geschichten und feurigen Überraschungen erhellt.

Fester Termin: zur Sommersonnwende am Mittwoch, 21. Juni 2017

Uhrzeit und Treffpunkt: 21 Uhr am Museum für Weinbau und Stadtgeschichte, Weinstraße 107

Anmeldung erforderlich !

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Preis: 9 € pro Person

 

  

 

„IN VINO WER WIE WAS"-Sensorische Weinerlebnisse

Schon König Ludwig I. wusste das mediterran anmutende Klima bei Aufenthalten in seinem Schloss Villa Ludwigshöhe inmitten von Edelkastanienbäumen zu genießen. Bei einem Spaziergang durch die Weinberge genießen auch Sie die pittoreske Kulisse des Pfälzerwaldes mit seinen geschichtsträchtigen Burgen und Schlössern. An besonderen Rastplätzen werden Sie bei einem Gläschen erlesenen Weins in die Geschichte der Region entführt. Genießen Sie kleine Köstlichkeiten für alle Sinne im königlichen Garten Eden der Pfalz.

Buchbar für Gruppen ab 10 Personen zum von Ihnen gewünschten Termin.

Termine und Treffpunkt: Sonntag, 02. Juli, 20. August und 17. September 2017, jeweils 13:30 Uhr am Parkplatz an der alla hopp! Anlage, Unter dem Kloster 1

Anmeldung erforderlich !

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: 18€ pro Person

 

"Pädeltreter unnerwegs" 

Folgen Sie uns auf den Spuren der Edenkobener Stadtgeschichte durch das längste „Pädel" Edenkobens (Pädel = Pfad abseits des Durchgangsverkehrs) in die „Wingert" (Weingärten). Dort „machen wir Ihnen eine Szene" in Mundart mit Anekdoten und einem kleinen Umtrunk, die „des Läwe in de Palz" widerspiegelt. Auf Wunsch auch mit „Pfälzer Vesper".

Buchbar für Gruppen ab 10 Personen zum von Ihnen gewünschten Termin.

Treffpunkt: i-Punkt, Weinstraße 81, gegenüber dem Ludwigsplatz.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 9 € pro Person / mit Vesper 14 € pro Person

Fester Termin: Sonntag, 28.05.2017 um 14 Uhr

Anmeldung: erforderlich !

  

 

 

Anmeldung:
I-Punkt Edenkoben
Weinstraße 81
Telefon 06323 9897858
Internet: www.edenkoben.de
E-Mail: i-punkt@edenkoben.de
Rathaus Edenkoben
Weinstraße 86
Telefon 06323 3811
Internet: www.edenkoben.de
E-Mail: rathaus@edenkoben.de
Tourismusbüro Südliche Weinstraße Edenkoben
Poststraße 23
Telefon 06323 - 959 222
Internet: www.garten-eden-pfalz.de
E-Mail: touristinfo@vg-edenkoben.de
Design by jae-webdesign - Edenkoben